KNX USB Schnittstelle

Der direkte Draht zum KNX

KNX USB Schnittstelle zum galvanisch getrennten Zugriff auf die Buslinie über die eingebaute USB-Buchse (Typ B), zur Inbetriebnahme und zur Adressierung, Parametrierung, Visualisierung, Protokollierung und Diagnose der Busteilnehmer.

- Zu einem Vorzugspreis, aber nur in Verbindung mit einer Elvis-Projektierungs-/Laufzeitlizenz und/oder Elvis Server Boxen erhältlich! -

Die Verbindung zwischen KNX/EIB und PC funktioniert mit ETS3, EITT und jeder Software, die auf Falcon basiert. Dadurch leistet sie wertvolle Dienste bei Entwicklung, Diagnose, Inbetriebnahme und Visualisierung.
Zur Kommunikation zwischen der KNX USB Schnittstelle und dem angeschlossenen Gerät wird das neuere und flexiblere Kommunikationsprotokoll “common EMI” verwendet.
Ein direkter Vorteil ist die Unterstützung langer Telegramme mit bis zu 46 Byte Länge. Ein weiterer Vorteil ist die einfachste programmtechnische Anbindung auf Betriebssystemen, wo Falcon nicht vorhanden ist.
Die Verbindung zum USB erfolgt wie der Anschluss an den KNX Bus frontseitig. Eine Busanschlussklemme wird mitgeliefert.
Durch 2 gelbe LED's werden die Datenübertragung sowie der Busstatus angezeigt.


Technische Daten

Einspeisung

Bus-seitig: 24 V DC (KNX Busspannung zur Geräteversorgung) max. Stromaufnahme aus dem Bus 10 mA
PC-seitig: USB (Typ B) Gerät wird aus USB versorgt

Busanschluss

EIB/KNX Wago Busanschlussklemme, (rot/schwarz) schraubenlos

USB-Anschluss

USB-Buchse (Typ B)

Protokoll

cEMI entsprechend KNX Standard

Montage

Reiheneinbaugerät auf Hutschiene EN 60715 TH 35-75

Temperaturbereich

Betrieb 0°C bis +45°C
Lagerung -20°C bis +60°C

Schutzart

IP 20

Schutzklasse

Klasse 2

Zulassungen

CE, KNX

Abmessungen

90 x 36 x 71 mm (H x B x T)

Einbautiefe

64,5 mm

Breite in TE

2 Teilungseinheiten (72 mm)

Gewicht

0,07 kg