Rekonstruktion

Im Fall eines Falles

Die Rekonstruktion ist ein elegantes Werkzeug, um Projektdaten wieder zu beschaffen. Folgende Arbeiten können mit der Rekonstruktion erledigt werden

  • Vollständiges oder teilweises Auslesen der programmierten Geräte einer EIB/KNX-Anlage mit Parametereinstellungen und Gruppenadresszuordnungen.
  • Es können auch EIB/KNX-Anlagen die mit ETS1 oder ETS2 erstellt wurden ausgelesen werden, sofern die Produktdaten (*.vdx bzw. *.knxprod) vorhanden sind.
  • Vergleich der ausgelesenen Daten mit den Projektierungsdaten
  • Umwandlung der ausgelesenen Daten in ein ETS 3 bzw. ETS 4-Projekt.
    Damit lassen sich verlorengegangene oder nicht verfügbare Projektierungsdaten wiederherstellen.

Die Rekonstruktion ist auch für die ETS4 bzw. ETS5 als App verfügbar!

Beschreibung

  • Vollständiges oder teilweises Auslesen der programmierten Geräte einer EIB/KNX-Anlage mit Parametereinstellungen und Gruppenadresszuordnungen.
  • Es können auch EIB/KNX-Anlagen die mit ETS1 oder ETS2 erstellt wurden ausgelesen werden, sofern die Produktdaten (*.vdx bzw. *.knxprod) vorhanden sind.
  • Vergleich der ausgelesenen Daten mit den Projektierungsdaten
  • Umwandlung der ausgelesenen Daten in ein ETS 3 bzw. ETS 4-Projekt.
    Damit lassen sich verlorengegangene oder nicht verfügbare Projektierungsdaten wiederherstellen.

Details

Diese Daten können rekonstruiert werden:

  • Topologie (Bereiche und Linien)
  • Geräte
  • Phys. Adresse
  • benutztes Applikationsprogramm
  • Parametereinstellungen
  • Kommunkationsobjektflags und -priorität
  • Zugewiesene Gruppenadressen

Diese Daten werden nicht in die Geräte programmiert und können daher auch nicht rekonstruiert werden:

  • Gebäude- und Gewerkestruktur
  • Namen und Beschreibungen der Bereiche, Linien, Geräte und Gruppenadressen

Einschränkungen: In einigen Fällen wird die Rekonstruktion möglicherweise misslingen oder unvollständig sein:

  • Mit einem unbekannten BCU-Kennwort verriegelte Geräte können nicht ausgelesen werden.
  • Geräte, die mit Plug-ins (Zusatzsoftware) programmiert werden, können nur ausgelesen und rekonstruiert werden, wenn der Gerätehersteller dies (mit einem entsprechenden Rekonstruktions-Plugin) unterstützt.
  • Manche Applikationsprogramme enthalten Parameter, die nicht in das Gerät programmiert werden (z.B. Kommentare zur Dokumentation). Diese funktionell unbedeutenden Parameterwerte können daher auch nicht rekonstruiert werden.
  • Möglicherweise existieren Applikationsprogramme, deren komplexe Parameterabhängigkeiten von IT Rekonstruktion nicht vollständig aufgelöst werden können. IT Rekonstruktion gibt dann eine entsprechende Meldung aus. Wenden Sie sich in diesem Fall an unseren Support, wir werden dann versuchen, eine Lösung zu finden.

Hier erhalten Sie das Initiates file downloadHandbuch mit detaillierten Informationen.

Informationen zur Rekonstruktion speziell von ABB-Produkten erhalten Sie auf der Opens external link in new window Website des Herstellers.

Eine Liste der ID's für Hersteller von KNX-Geräten erhalten Sie hier: Initiates file downloadHersteller-ID.pdf (70 KB - Stand 04/10).

Spezielle Informationen zur Rekonstruktion für ETS3 

  • Fehlende Produktdaten können innerhalb der Rekonstruktion importiert werden.
    Für registrierte Kunden stellen wir eine CD mit individuellen vd4-Dateien für tausende von Applikationsprogrammen zur Verfügung. Die Rekonstruktion sucht die passenden vd4-Dateien für die fehlenden Produktdaten automatisch aus. Die Produkte-CD (Stand 2008) schicken wir Ihnen gegen eine Bearbeitungsgebühr von 26,00 EUR (zzgl. MwSt.) gern zu. Besitzer der Rekonstruktion 2.0 benötigen zur Funktionsfähigkeit der CD zusätzlich das kostenpflichtige Upgrade auf die Version 2.2.
  • Die Rekonstruktion einzelner Geräte ist ab Version 2.1 möglich
    Mit einer evtl. vorhandenen Lizenz für Rekonstruktion 2.0 ist diese Funktion nicht freigeschaltet. Wenn Sie die neue Funktion nutzen möchten: Sie können ein Dongle-Upgrade auf die Version 2.1/2.2 bestellen (Preis 30,00 EUR). Bitte senden Sie uns dazu die rtc-Datei Ihres Dongles zu.
  • Der Funktionsumfang der Rekonstruktion wird möglicherweise von der verwendeten ETS3-Lizenz eingeschränkt.
    Näheres dazu finden Sie in der Onlinehilfe der ETS3.

Wird die Rekonstruktion ohne Lizenz (Key) verwendet, läuft Sie im Demo Modus mit den folgenden Einschränkungen:

  • Es können keine Projektdateien geladen oder gespeichert werden.
  • Es werden nur die Geräte mit Adressen im Bereich 1.1.1 bis 1.1.10 ausgelesen und rekonstruiert.
  • Die ausgelesenen Daten können nur in neu angelegte Projekte rekonstruiert werden.
  • Die Funktion Projekt aktualisieren ist nicht verfügbar.